Klavier Umzug: Zügeln, damit Ihr Klaviertransport gelingt

Wie Sie Ihr edles Musikinstrument so umziehen, dass am neuen Ort keine Fehltöne entstehen.

Klavier Umzug und Zügeln Klaviertransport

Nennen Sie ein Klavier, Piano oder gar einen Flügel Ihr Eigen? Dann gehören Sie sicher zu den­je­nigen, die bereits wissen, dass man die deli­katen Viel­saiter pfleglich behandeln muss.
Regel­mäs­siges Stimmen (min­de­stens nach jeder Heiz­pe­riode) ist Pflicht und ver­hindert, dass das Instrument über kurz oder lang nicht mehr korrekt gestimmt werden kann und unspielbar wird.

Umzug Klavier

Das Innenleben eines Klaviers

Das Innen­leben eines Kla­viers besteht unter anderem grob ver­ein­facht aus Reso­nanz­boden, Klang­stegen, Guss­rahmen und Mensur (Sai­ten­be­spannung).
Dabei müssen diese ver­schie­denem Mate­rialen (Guss­eisen im Rahmen, Reso­nanz­boden aus Holz, Mensur aus Stahl) in einem kom­plexen Zusam­men­spiel funk­tio­nieren, so dass zu dessen Gelingen neben viel Hand­arbeit und tech­ni­schem Know-How auch jah­re­lange Erfahrung nötig sind.

Weshalb ist das für den Transport wesentlich?

Die Guss­rahmen tragen die Sai­ten­spannung. Jede Saite hat ca. 70Kg Spannung, was eine totale Sai­ten­spannung von ca. 18’000 Kg resp. 18 Tonnen entspricht.
Gleich dahinter/darunter befindet sich der Reso­nanz­boden, der wegen des dau­er­haften Drucks der Klang­saiten nicht nur aus­ser­or­dentlich stabil sein muss, sondern die Energie der Klang­saiten unter­schied­lichster Fre­quenz zuver­lässig in Klänge umwandeln muss.

Daher wird schnell klar, dass beim Transport von Klavier und Flügel grösste Sorgfalt der Zügel­männer angesagt ist. Zudem sollte während des gesamten Trans­portes sicher­ge­stellt werden, dass mög­lichst erschüt­te­rungsfrei gear­beitet wird. Und grosse Unter­schiede in Tem­pe­ratur und Luft­feuch­tigkeit müssen wo immer möglich ver­mieden werden.

Umzug Klavier

Sie möchten mehr Infos?

Schreiben Sie uns eine kurze Mail oder — noch ein­facher — rufen Sie uns an. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Was heisst denn das nun konkret?

Unsere Mit­ar­bei­tenden haben jah­re­lange Erfahrung im Transport von schweren, sper­rigen und dennoch heiklen Kla­vieren, Kon­zert­flügeln und antiken Musikinstrumenten.

Ein durch­schnitt­liches Klavier wiegt zwi­schen 200 und 250 Kilo­gramm — ein Kon­zert­flügel bringt hin­gegen schon gerne mal das Dop­pelte auf die Waage.

Weshalb sind wir von WEPA die bessere Wahl?

Unser Team verfügt über das ideale Material (Schul­ter­gurte, Kla­vier­schlitten, Tücher, Spann­riemen etc.) für den scho­nungs­vollen Klaviertransport.
Darüber hinaus wissen unsere Mit­ar­bei­tenden genau, wie sie sich bei engen Platz­ver­hält­nissen und bei unvor­her­ge­se­henen Situa­tionen (Klavier beginnt zu kippen) best­möglich bewegen müssen. So werden Schäden an Mensch und Material pro­aktiv vermieden.

Und wenn es die Platz­ver­hält­nisse scheinbar unmöglich machen, heben wir ihren zart­be­sai­teten Giganten mit dem Lift in luftige Höhen.

Daher ist es wichtig, dass wir bei der Bespre­chung vor Ort nicht nur über die Situation am Ausgangs‑, sondern auch am Zielort Bescheid wissen. Dann können wir Ihnen ein auf Ihre spe­zi­ellen Bedürf­nisse ein mass­ge­schnei­dertes Angebot unterbreiten.

Such­ma­schinen finden diese Seite gut. Und Sie?
advertisers.ch

Wün­schen Sie für Ihre Mai­lings, Landing-Page oder News­letter knackige und über­ra­schend infor­mative Texte? Oder eine Website, die Such­ma­schinen genauso gut finden wie Ihre Leser?

advertisers.ch erstellt auch für Sie frisch-fröhlich-freche Texte mit dem gewissen Etwas. Online und Offline.

Bestellen Sie Ihre Leseprobe

Weitere Einträge