Klavier Umzug: Zügeln, damit Ihr Klaviertransport gelingt

Wie Sie Ihr edles Musikinstrument so umziehen, dass am neuen Ort keine Fehltöne entstehen.

Klavier Umzug & Zügeln Klaviertransport

Nen­nen Sie ein Kla­vier, Pia­no oder gar einen Flü­gel Ihr Eigen? Dann gehö­ren Sie sicher zu den­je­ni­gen, die bereits wis­sen, dass man die deli­ka­ten Viel­sai­ter pfleg­lich behan­deln muss.
Regel­mäs­si­ges Stim­men (min­de­stens nach jeder Heiz­pe­ri­ode) ist Pflicht und ver­hin­dert, dass das Instru­ment über kurz oder lang nicht mehr kor­rekt gestimmt wer­den kann und unspiel­bar wird.

Covid-19 Coronavirus

Das Innenleben eines Klaviers

Das Innen­le­ben eines Kla­viers besteht unter ande­rem grob ver­ein­facht aus Reso­nanz­bo­den, Klang­ste­gen, Guss­rah­men und Men­sur (Sai­ten­be­span­nung).
Dabei müs­sen die­se ver­schie­de­nem Mate­ria­len (Guss­ei­sen im Rah­men, Reso­nanz­bo­den aus Holz, Men­sur aus Stahl) in einem kom­ple­xen Zusam­men­spiel funk­tio­nie­ren, so dass zu des­sen Gelin­gen neben viel Hand­ar­beit und tech­ni­schem Know-How auch jah­re­lan­ge Erfah­rung nötig sind.

Weshalb ist das für den Transport wesentlich?

Die Guss­rah­men tra­gen die Sai­ten­span­nung. Jede Sai­te hat ca. 70Kg Span­nung, was eine tota­le Sai­ten­span­nung von ca. 18’000 Kg resp. 18 Ton­nen ent­spricht.
Gleich dahinter/darunter befin­det sich der Reso­nanz­bo­den, der wegen des dau­er­haf­ten Drucks der Klang­sai­ten nicht nur aus­ser­or­dent­lich sta­bil sein muss, son­dern die Ener­gie der Klang­sai­ten unter­schied­lich­ster Fre­quenz zuver­läs­sig in Klän­ge umwan­deln muss.

Daher wird schnell klar, dass beim Trans­port von Kla­vier und Flü­gel gröss­te Sorg­falt der Zügel­män­ner ange­sagt ist. Zudem soll­te wäh­rend des gesam­ten Trans­por­tes sicher­ge­stellt wer­den, dass mög­lichst erschüt­te­rungs­frei gear­bei­tet wird. Und gros­se Unter­schie­de in Tem­pe­ra­tur und Luft­feuch­tig­keit müs­sen wo immer mög­lich ver­mie­den wer­den.

Sie möchten mehr Infos?

Schrei­ben Sie uns eine kur­ze Mail oder — noch ein­fa­cher — rufen Sie uns an. Wir freu­en uns auf Ihre Anfra­ge!

Was heisst denn das nun konkret?

Unse­re Mit­ar­bei­ten­den haben jah­re­lan­ge Erfah­rung im Trans­port von schwe­ren, sper­ri­gen und den­noch heik­len Kla­vie­ren, Kon­zert­flü­geln und anti­ken Musik­in­stru­men­ten.

Ein durch­schnitt­li­ches Kla­vier wiegt zwi­schen 200 und 250 Kilo­gramm — ein Kon­zert­flü­gel bringt hin­ge­gen schon ger­ne mal das Dop­pel­te auf die Waa­ge.

Unser Team ver­fügt über das idea­le Mate­ri­al (Schul­ter­gur­te, Kla­vier­schlit­ten, Tücher, Spann­rie­men etc.) für den scho­nungs­vol­len Kla­vier­trans­port.
Dar­über hin­aus wis­sen unse­re Mit­ar­bei­ten­den genau, wie sie sich bei engen Platz­ver­hält­nis­sen und bei unvor­her­ge­se­he­nen Situa­tio­nen (Kla­vier beginnt zu kip­pen) best­mög­lich bewe­gen müs­sen. So wer­den Schä­den an Mensch und Mate­ri­al pro­ak­tiv ver­mie­den.

Und wenn es die Platz­ver­hält­nis­se schein­bar unmög­lich machen, heben wir ihren zart­be­sai­te­ten Gigan­ten mit dem Lift in luf­ti­ge Höhen.

Daher ist es wich­tig, dass wir bei der Bespre­chung vor Ort nicht nur über die Situa­ti­on am Ausgangs‑, son­dern auch am Ziel­ort Bescheid wis­sen. Dann kön­nen wir Ihnen ein auf Ihre spe­zi­el­len Bedürf­nis­se ein mass­ge­schnei­der­tes Ange­bot unter­brei­ten.

Finden Sie diesen Text genauso gut wie Google?

Texte von advertisers.chDür­sten auch Ihre Mai­lings, News­let­ter und Web­site nach knacki­gen und über­ra­schend infor­ma­ti­ven Tex­ten, an denen Goog­le genau­so Freu­de hat wie Ihre Leser?
advertisers.ch erstellt auch für Ihre Kom­mu­ni­ka­ti­ons­pro­jek­te frisch-fröh­lich-fre­che Tex­te, die auf­hor­chen las­sen, ohne nach Auf­merk­sam­keit zu schrei­en.
Online und Off­line.

Kosten­lo­se Lese­pro­be. mass­ge­schnei­dert