Dienstleistungen
Drake - Hot Bling

Zollikon: Zürichs Nachbar an der Goldküste

Wie aus einem roten Vogel ein schräger Balken wird, und der Schlüssel eines Heiligen dann ein Intermezzo gibt.

Zollikon
Kupferstich Heinrich Bruppacher Zollikon

Was hat diese Gemeinde denn so zu bieten?

Dass sich auf Gemeindeboden lediglich eine Handvoll Restaurants um die Gunst der Hungrigen bemühen, ist wohl der Nähe zu Zürich geschuldet. Aber immerhin: Man findet einen Coop und einen Migros.

Wesentlich umfangreicher – jedenfalls im Verhältnis zur Anzahl Einwohnenden – ist hingegen das Angebot an Friedhöfen:
Vier Friedhöfe lassen sich indes auf Gemeindegrund finden. Neben den Friedhöfen Zollikon und Zollikerberg sind der Friedhof Enzenbühl und der Friedhof Hinterried für die standesgemässe Bettung nach dem Ableben besorgt.

Zudem gibt es neben dem Seebad mit dem Fohrbach ein Hallenbad mit angrenzendem Freibad.

Lassen Sie sich zum Beispiel in Tripadvisor die «Top 10 der Sehenswürdigkeiten» anzeigen. Das sagt mit anderen Worten schon alles.

Kupferstich von Heinrich Bruppacher

Wie war das mit dem schrägen Vogel und dem roten Balken?

Das Wappen geht auf das Edlibachwappen von 1493 zurück und zeigt einen goldenen Stern auf blauem Grund. Edlibachs Wappen zeigte noch 8 Sternstrahlen, heute sind es nur noch deren sechs.

Etwas komplizierter wird es mit dem Rest des Wappens: Dem 1930 offiziell von der Gemeinde abgesegneten schrägen roten Balken ging ein Vogel voraus. Die Sage dazu lesen Sie hier.
Dazwischen – also zwischen Vogel und rotem Balken – kam noch ein roter Schlüssel zur Verwendung. Vermutlich zur Zeit der Reformation. Dieser weist wohl auf den heiligen Peter hin, und ist auch heute noch in der evangelisch reformierten Kirche zu sehen, die auch sonst einen Besuch wert ist.

Gemeindehaus

Die Gemeindeverwaltung liegt im Dorfkern an der Bergstrasse 20.

Die Gemeinde hat sich mit ihrem Online-Angebot überdies nicht lumpen lassen. Top-aktuell, umfassend und informativ wird hier Interessierten alles rund um die Gemeinde geboten. Der Online-Schalter lässt zudem fast keine Wünsche offen und bietet neben PDFs auch echte interaktive Dienste.

Vielen Dank für's Teilen