Freienbach Wappen

Pfäffikon SZ: Zahlenspiele mit Elefanten

Bezirkshauptort im Ping-Pong-System mit Wollerau.

Freienbach Wappen

Interview mit Rachael J. im Seedamm Center

Was sagen Sie jemandem, der hierher ziehen möchte?

It’s nice to have some more resi­dents. I hope you bring your family along, so my darling daug­thers have someone to play with.

Was sagen Sie jemandem, der von Päf­fikon SZ wegzieht?

Let’s keep in touch.

Pfäffikon SZ

Was es über die Schwyzer Seegemeinde zu wissen gibt.

Die Gemeinde war vor nicht allzu langer Zeit ein Bau­erndorf und ist trotzdem nach Küss­nacht und Ein­siedeln der dritt­grösste Ort im Kanton Schwyz.

Nachdem die eid­ge­nös­sische Ban­ken­kom­mission in den Neun­ziger Jahren die Regeln lockerte, ging es wirt­schaftlich steil auf­wärts. Die Nähe zu Zürich sowie die tiefen Unter­neh­mens­steuern zogen Firmen aus dem Finanz­wesen und inter­na­tionale Kon­zerne an, wie das Licht die Motten.
So gilt denn Pfäf­fikon SZ heute als weltweit dritt­grösster Platz von Hedge­fonds. Mehr dazu lesen Sie in den Zahlenspielen.

Die gesellschaftliche Entwicklung hingegen verlief nicht ganz so rasant

Das führt zu einer etwas selt­samen Situation, wenn man sich das Brauchtum dieser Gemeinde genauer anschaut:
Neben der Fas­nacht (in der Inner­schweiz ohnehin Pflicht!) findet lediglich der Räbe­liechtli-Umzug Erwähnung.
Da würde man auf­grund der Wich­tigkeit dieses Wirt­schafts­zen­trums eigentlich etwas mehr erhoffen.

Dafür gibt es — stan­des­gemäss für eine See­ge­meinde — gleich vier Bade­an­stalten (exkl. Alpamare) auf Gemeindegebiet.

Überdies sind das Alpamare erwäh­nenswert, und das Seedamm-Center, das Kul­tur­in­ter­es­sierte mit ver­schie­denen Aus­stel­lungen lockt.

Badeanstalt und Schlossturm

Was gibt’s noch zudem zu erwähnen?

Sobald Sie ledig sind und min­de­stens 90’000 Franken jähr­liches Ein­kommen ver­steuern, sollten Sie sich einen Umzug über­legen. Unter dem Strich hat die Gemeinde schweizweit den tiefsten Steu­ersatz und belegt seit vielen Jahren in der Steuer-Hit­parade Spitzenplätze.

Mit nettem Anek­doten-Potenzial wartet auch der Umstand auf, dass die Gemeinde zusammen mit Wollerau abwech­selnd Hauptort des Bezirks Höfe ist. Wollerau darf jeweils 4 Jahre, Pfäffi muss sich mit 2 Jahren begnügen. Die Ver­waltung befindet sich nichts­de­sto­trotz in Wollerau.

Pfäffi ist nicht nur der Hauptsitz von der Weibel  & Partner AG, sondern auch von vielen nam­haften Finanz­häusern und Hedge­fonds.

Ein paar Zahlenspiele

Gemäss Wiki­pedia werden die hier von ver­schie­denen Hedge­fonds ver­wal­teten Ver­mögen auf 100 Mil­li­arden Franken geschätzt.

Damit man sich diesen hohen Betrag etwas besser vor­stellen kann, ein paar Bei­spiele zur Veranschaulichung:

  • Reihte man diesen Betrag in 5‑Libern auf dem Äquator aneinander:
    Man müsste den Erdball 15.5 mal umrunden.
  • Würde man diesen Betrag in 5‑Libern auszahlen:
    Es ergäbe sich ein Gewicht, gleich schwer wie 52’800 aus­ge­wachsene Elefanten.

Statt­ge­geben:
Manche monieren, mit 5‑Libern sei es einfach, auf grosse Gewichte und grosse Distanzen zu kommen.

Deshalb noch zwei Bei­spiele mit dem bei Geld­wä­schern besonders beliebten 1’000er Nötli.

  • In 1’000er Noten aus­be­zahlt, ergäbe dieser Betrag ein Gewicht von 114 Tonnen, resp. ein Stapel von 1km Höhe.
  • Und wenn man diese 1’000er Noten der Länge nach anein­ander reihen würde:
    Das Band reichte von Johan­nesburg über Tel Aviv nach Peking.

Sie möchten mehr Infos?

Schreiben Sie uns eine kurze Mail oder – noch ein­facher – rufen Sie uns an. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Wie unser Zügeltrupp Ihren Umzug anpackt

Vor lauter Zah­len­spielen und über­vollen Porte­mon­naies ist uns noch ganz schwindlig. Dennoch möchten wir mit einer halbwegs schlauen Ana­logie zu unserer Arbeits­weise nicht hintanstehen.

Unseren ein­ge­spielten Zügel­trupp bringen weder hohe Stapel noch ele­fan­ten­schwere Gewichte aus dem Tritt. Das Umzugsgut erreicht auch nach über­langen Distanzen sicher das Ziel, und unterwegs geben wir Acht, dass nichts ver­loren geht.

Weibel & Partner — bei uns stimmt der Preis.

Gemein­dehaus

Die Gemein­de­ver­waltung liegt an der Unter­dorf­strasse 9 und bietet ein umfas­sendes Dienstleistungsangebot.

Der Online-Schalter ist zweck­mässig, jedoch erst nach einigem Suchen auf der Gemein­de­website zu entdecken.

Wo wir unser Wesen sonst noch treiben

  • Sonnenuntergang

    Lachen SZ

    Umzug Lachen SZ: Was Sie schon immer über die einzige Schweizer Gemeinde mit Was­ser­flug­platz wissen wollten. Und was ist eigentlich die aqua­tische Ver­bindung zur Aar­gauer Gemeinde mit dem höchsten Ausländeranteil?

  • Golfequipment

    Schönenberg

    Umzug Schö­nenberg: Infos über das Gebiet im Kanton Zürich mit Fluss, zwei Teichen und fünf Bächen. Wädenswil light: Da ist sie wieder, die Mantelschnalle.

  • Chilbi Wädenswil

    Wädenswil

    Umzug Wädenswil: Süffige Fakten, über die Stadt am Zürichsee, bei der die Zahl Drei immer wieder eine Rolle spielt. Und etwas Licht ins Dunkel rund um die Man­tel­schnalle gibt’s obendrein.

  • Kupferstich Heinrich Bruppacher Herliberg

    Herrliberg

    Umzug Herr­liberg: Hier erfahren Sie alles Wesent­liche über die Wohn­ge­meinde des berühm­testen Anker-Sammlers an der Zürcher Goldküste.

  • Hundloch

    Galgenen

    Umzug Gal­genen: Infor­ma­tionen die Gemeinde, die ihr grösstes Dorf mit anderen teilen muss. Rät­sel­raten allent­halben um Namen und Wappen.

  • Heidi und Geissenpeter

    Hirzel

    Umzug Hirzel: Erlesene Infor­ma­tionen über die Ort­schaft im Kanton Zürich, deren berühm­teste Enkelin in Japan besonders beliebt ist.

  • Stadt der Rose

    Altendorf

    Umzug Altendorf: Wun­dersame Zähl­weise der Rosen und knackige Infor­ma­tionen über das Schwyzer Dorf formerly known as Rapperswil.

  • Zuerich

    Zürich

    Umzug Kanton Zürich: 162 Shades of Grey. Infor­ma­tionen über den Wirt­schafts­motor der Schweiz.

  • Botanischer Garten

    Seefeld Zürich

    Umzug Seefeld Zürich: Inter­es­santes zu Zürichs Trend­quartier der Nuller Jahre: Vom Büezer in den 70ern über den Yuppie der 90er zum heu­tigen Senior.

  • ZSG Fähre

    Meilen

    Umzug Meilen: Hier erfahren Sie Wis­sens­wertes über die Zürcher See­ge­meinde, die mit einer Fähre an der Zürcher Gold­küste auf­trumpfen kann.

  • Heinrich Bruppacher Kehlhof

    Stäfa

    Umzug Stäfa: Wie sich früh­mit­tel­al­ter­liche Bande von Ober­ägypten über Mailand bis nach Zurzach knüpfen, und was das mit Stäfa Zürich zu tun hat.

  • Zürichsee

    Zürichsee

    Umzug Zürichsee: Erfahren Sie, weshalb das Glet­scher­sterben nicht immer schlecht sein muss. Augen­zwin­kernder Blick auf unser Einzugsgebiet.

  • Restaurant Schönau

    Erlenbach

    Umzug Erlenbach: Was hat die kleinste Gemeinde der Zürcher Gold­küste zu bieten? Unter anderem einen echten Geheimtipp!

  • Rüschlikon

    Rüschlikon

    Umzug Rüsch­likon: Von den Rüsch­liker Vor­zügen wusste 1553 schon Conrad Gessner zu berichten. Alles Wesent­liche über die Gemeinde Zürichs, die der Welt beim Denken hilft.

  • Kupferstich Bruppacher

    Küsnacht

    Umzug Küs­nacht: Hier erfahren Sie mehr über Geld, Weib und Gesang der grössten Gemeinde an Zürichs Goldküste.

  • Zürcher Goldküste

    Goldküste

    Umzug Gold­küste Zürich: Erfahren Sie Wis­sens­wertes über die Gegend, in welcher der Zürcher aus der grossen Stadt der eigent­liche Agglo ist.

  • Horgen Stollenfahrt Bergwerk Käpfnach

    Horgen

    Umzug Horgen: Nur weil sich der Schwan neu­er­dings nach links ori­en­tiert, heisst das nicht, dass das für die Politik auch gilt. Infor­ma­tionen über die Zürcher Gemeinde, an deren Gestade die Bonzen von der Gold­küste per Fähre anlegen.

  • Kupferstich Bruppacher Zolliken

    Zollikon

    Umzug Zol­likon: Wie beim Zürcher Nachbarn aus einem roten Vogel der schräge Balken wird und der Schlüssel eines Hei­ligen ein Inter­mezzo gibt.

  • Thalwil Schilfrohr

    Thalwil

    Umzug Thalwil: Knackige Infos über Land­wirt­schaft, Indu­stria­li­sierung, Pend­lertum. Erhel­lendes zur Zürcher See­ge­meinde mit den sechs Geleisen.

  • Schmerikon Winderbeleuchtung

    Schmerikon

    Umzug Schme­rikon: Infor­ma­tionen über die St. Galler Gemeinde am obersten Ende des Zürcher Obersees. Kurzes Gast­spiel im Kanton Linth.

  • Rothschild Giraffe

    Rapperswil-Jona

    Umzug Rap­perswil-Jona: Rosen spielen hier spä­te­stens seit Ende des 12. Jahr­hun­derts eine dop­pelte Rolle. Fakten, die sich manchem Betrachter erst beim zweiten Blick erschliessen.

  • Insel Schönenwerd

    Richterswil

    Umzug Rich­terswil: Spielball der Kon­fes­sionen, Länder und Kantone. Infor­ma­tionen über die Zürcher See­ge­meinde an der Schwyzer Grenze.

  • Schiffssteg Kilchberg-Bendlikon

    Kilchberg

    Umzug Kilchberg: Was die steu­er­gün­stigste Gemeinde Zürichs mit “El Gordo” gemeinsam hat. Infor­ma­tionen über die Zürcher Gemeinde, die der Welt beim Geniessen hilft.

  • Stadt Zürich

    Stadt Zürich

    Umzug Stadt Zürich: Geheim­tipps für Spar­füchse. Fakten über die Stadt der Super­lative und leisen Töne.

  • Franziskus Zentrum

    Uetikon am See

    Umzug Uetikon am See: Liegt streng genommen nicht mehr an der edlen Gold­küste, dafür macht die Zürcher Gemeinde den Ein­siedlern Konkurrenz.

  • Verkehrsgarten

    Siebnen

    Umzug Siebnen: Knackige Infor­ma­tionen über das hei­matlose Schwyzer Dorf. Das ver­schollene Phantom im Zentrum des March-Dreieck.

  • Schwanenfamilie

    Hombrechtikon

    Umzug Hom­brech­tikon: Die goldene Garbe aus 16 Ähren — das Pendant des Mit­tel­fingers aus der frühen Neuzeit. Jaja — schon damals echte Zürcher.

  • Kupferstich von Heinrich Bruppacher

    Männedorf

    Umzug Män­nedorf: Wo sich der krasse Otter gegen coole Biber, flinke Eich­hörnchen und sogar einen starken Löwen durch­setzt. Exklusive Insider-Infor­ma­tionen, zu wahr, um gut zu sein.

  • Diorama

    Einsiedeln

    Umzug Ein­siedeln: Raben können durchaus pfeifen, wenn sie denn wollen. Was Sie schon immer über den Schweizer Wall­fahrtsort am Jakobsweg wissen wollten.

  • Spaghetti Liege

    Rüti

    Umzug Rüti ZH: Wer Spa­ghetti und Design­klas­siker schätzt, liegt hier im wahrsten Sinne des Wortes richtig. Hier gibt’s Erstaun­liches zu berichten über die Stadt, die keine ist.

Such­ma­schinen finden diese Seite gut. Und Sie?
advertisers.ch

Wün­schen Sie für Ihre Mai­lings, Landing-Page oder News­letter knackige und über­ra­schend infor­mative Texte? Oder eine Website, die Such­ma­schinen genauso gut finden wie Ihre Leser?

advertisers.ch erstellt auch für Sie frisch-fröhlich-freche Texte mit dem gewissen Etwas. Online und Offline.

Bestellen Sie Ihre Leseprobe