Dienstleistungen
Abgelenkter Freund

Meilen: Trotz Fähre und S-Bahn nicht zum davonfahren

Böser Verdacht bestätigt: Die Burg im Wappen ist Schleichwerbung für eine Wirtschaft.

Meilen
ZSG Fähre bei Meilen

Tönt aber etwas verdächtig…

Ja, das hat schon was: Wenn das Erste, das man über eine Gemeinde erwähnt, beschreibt, wie man so schnell wie möglich weg kann, könnte das als nicht besonders schmeichelhaft empfunden werden.

Nichtsdestotrotz zerstreuen wir aufkeimende Bedenken, denn Meilen ist alles andere als zum davonfahren.
Stattdessen schieben wir den ausgezeichneten Weinbau als Gegenbeweis nach. Darüber hinaus laden die zahlreichen Wanderwege zu schöpferischem Lustwandeln ein. Die Waldfläche beträgt nämlich immerhin knapp einen Viertel des Gemeindebodens.

Freizeitvergnügen? Aber sicher!

Zudem locken ausser dem Hallenbad gleich drei Strandbäder zur Betätigung aquatischer Sportarten. Darüber hinaus listet die Gemeinde-Website fast 130 Vereine auf. Da komme noch jemand und behaupte, die Gemeinde sei zum Davonlaufen…

ZSG Fähre

Über die Jahrhunderte wechselten deren Besitzer (offenbar war sie recht aufwändig im Unterhalt, oder die Underlinge zahlten ihren Zehnten nicht zuverlässig). Und heute ist von der Burg nur noch eine Ruine zu sehen.

Was hat das denn mit Schleichwerbung zu tun?

Gleich nebenan steht allerdings die Wirtschaft zur Burg, die alles andere als eine Ruine ist. Somit darf diese Wirtschaft mit Fug und Recht in Anspruch nehmen, dass das offizielle Gemeindewappen auch ein wenig für sie wirbt.

Wir räumen bei dieser Gelegenheit noch gleich mit einem bösen Gerücht auf: Nein, die zwei roten Sterne stehen in keinem Zusammenhang mit Turi Thomas Kochkünsten.

Gemeindehaus

Die Gemeindeverwaltung öffnet ihre Tore fürs gemeine Volk an der Dorfstrasse 100 und bietet ein umfassendes Dienstleistungsangebot.

Im Bereich Einwohnerkontrolle finden Interessierte jedenfalls alles rund um Anmeldung, Abmeldung, Einbürgerung, usw.

Vielen Dank für's Teilen