Richterswil

Richterswil: Weltweit Nummer Eins

Spielball der Konfessionen, Länder und Kantone.

Richterswil

Interview mit Antonella Z. vor dem Ortsmuseum

Was sagen Sie jemandem, der hierher ziehen möchte?

Will­kommen in Richti!

Was sagen Sie jemandem, der von hier wegzieht?

Ganz ehrlich gesagt, kommt das super selten vor. Alle sprechen hinter vor­ge­hal­tener Hand, dass sie even­tuell nach Wädenswil oder ins steu­er­gün­stigere Wollerau umziehen werden. Aber irgendwie kommt es dann doch nicht dazu.

Insel Schönenwerd bei Richterswil

Weiler des Richtilo

abge­leitet aus Rikers­wilare


185
Turicum (gallo-römisch)

1127
Rikers­wilare

1265
Rich­te­liswile

1265
Richt­iswile

1322
Richt­iswil

1401
Rich­ti­schwil

1408
Rich­teswil
Quelle: “Zürcher Orts­namen — Ent­stehung und Bedeutung”, Zürcher Kan­to­nalbank ZKB, 4/85

Das wissen wir über Richti zu erzählen.

Die Gemeinde liegt am Zürichsee und grenzt zudem an den Kanton Schwyz.
Das hat es übrigens mit der ungleich grös­seren Gemeinde Wädenswil gemeinsam, zu der es im Mit­tel­alter gehörte. Unge­achtet dessen steht die Ruine Alt Wädenswil streng genommen auf hie­sigem Boden.

Wenn­gleich das dörflich geprägte Leben dieser Gemeinde einen geruh­sa­meren Weg als sonstwo geht. Man glaubt zu merken: Man ist an der Pfnü­se­lküste.

Die Bonzen von der Gold­küste (die streng genommen in Meilen endet) betrachten genüsslich die ver­meintlich dunklere See­seite. Dabei ver­gessen diese, dass man vom linken Seeufer ganz­jährig wahn­sinnig schöne Son­nen­auf­gänge geniessen kann.

Der Rest ist schnell erzählt

Richti ist überall nah und doch fern. Mit anderen Worten liegt es zwi­schen Bal­lungs- und Wirt­schafts­zentren, hat 4 Bahnhöfe und wird von 4 S‑Bahn-Linien bedient, ist jedoch nichts­de­sto­trotz etwas “ab vom Schuss”. Hat sowohl einen Coop als auch einen Migros. Und es finden sich sowohl die katho­lische als auch die refor­mierte Kirche.

Der Dorfkern wurde jeden­falls in den 80er Jahren vom Durch­gangs­verkehr massiv ent­lastet. Dessen unge­achtet bedarf das Dorf­zentrum unter dem Strich einer Revi­ta­li­sierung — glaubt man dem Projekt RED.

Insel Schönenwerd

Mit der Fontäne weltweit Nummer Eins

Man mag es kaum glauben, doch der histo­rische Spring­brunnen steht mit seinen 101 Metern zwar ’nur’ an achter Stelle. Ist aber weltweit der höchste Spring­brunnen, der ohne Pumpe betrieben werden kann.

Aus unserer Sicht sind Pumpen ohnehin wie Doping und so was von verpönt. Pffff!

Was hat es mit dem Spielball der Konfessionen auf sich?

Nachdem es im 16. Jahr­hundert an Zürich ver­kauft wurde, lag Richti seit der Refor­ma­ti­onszeit im kon­fes­sio­nellen Grenz­be­reich zu Schwyz.
Daher war der Gemein­de­boden Schau­platz meh­rerer Kriege, wovon unter anderem die Schanzen oberhalb des Dorfes noch heute wei­terhin zeugen.
Nur gut, kamen die Fran­zosen und Zürcher Anfang des 19. Jahr­hun­derts zu Hilfe, um die stör­ri­schen Inner­schweizer in meh­reren klei­neren Schlachten und Kriege in die Schranken zu weisen.

Sei­nerzeit hatte Richti zudem recht grosse Bedeutung als Durch­gangsort für Gläubige, die nach Ein­siedeln zur Wall­fahrt pil­gerten. Das zwar an bester Lage gelegene, aber doch arg in die Jahre gekommene zwei Sterne Hotel “Drei Könige” mit seinem Charme einer Jugend­her­berge aus den Ach­ziger Jahre zeugt noch davon.

Sie möchten mehr Infos?

Schreiben Sie uns eine kurze Mail oder – noch ein­facher – rufen Sie uns an. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Wie unsere Zügelmänner Ihren Umzug nach oder von Richti anpacken

Die Gemeinde kaufte dem Kanton Zürich 1848 die para­die­sisch anmu­tende Schö­nenwerd Insel an einer Ver­stei­gerung für läp­pische Hundert Franken ab. Ein wahres Schnäppchen, finden wir.

Wir machen Ihren Umzug zwar nicht für einen Lappen, aber unser erfah­renes Zügelteam erledigt Ihren Umzug sorgsam und derart pro­fes­sionell, dass Sie sich schon fast wie im Paradies fühlen.

WEPA — Umzüge, wo einfach alles stimmt.

Gemein­dehaus

Die Gemein­de­ver­waltung liegt an der See­strasse 19 und bietet ein umfas­sendes Dienstleistungsangebot.

Der Online-Schalter ist zweck­mässig und bietet überdies einige externe Ser­vices und For­mulare zum Download.

Wo wir unser Wesen sonst noch treiben

  • Golfequipment im Pro Shop Schönenberg

    Schönenberg

    Umzug Schö­nenberg: Infos über das Gebiet im Kanton Zürich mit Fluss, zwei Teichen und fünf Bächen. Wädenswil light: Da ist sie wieder, die Mantelschnalle.

  • Kupferstich Heinrich Bruppacher Zollikon
    Zol­likon

    Umzug Zol­likon: Wie beim Zürcher Nachbarn aus einem roten Vogel der schräge Balken wird und der Schlüssel eines Hei­ligen ein Inter­mezzo gibt.

  • Ansicht von Rüschlikon im Jahre 1793 von Heinrich Bruppacher
    Rüsch­likon

    Umzug Rüsch­likon: Von den Rüsch­liker Vor­zügen wusste 1553 schon Conrad Gessner zu berichten. Alles Wesent­liche über die Gemeinde Zürichs, die der Welt beim Denken hilft.

  • Franziskus Zentrum in Uetikon am See
    Uetikon am See

    Umzug Uetikon am See: Liegt streng genommen nicht mehr an der edlen Gold­küste, dafür macht die Zürcher Gemeinde den Ein­siedlern Konkurrenz.

  • Verkehrsgarten in Siebnen
    Siebnen

    Umzug Siebnen: Knackige Infor­ma­tionen über das hei­matlose Schwyzer Dorf. Das ver­schollene Phantom im Zentrum des March-Dreieck.

  • Schmerikon Winterbeleuchtung
    Schme­rikon

    Umzug Schme­rikon: Infor­ma­tionen über die St. Galler Gemeinde am obersten Ende des Zürcher Obersees. Kurzes Gast­spiel im Kanton Linth.

  • Schiffssteg Kilchberg-Bendlikon
    Kilchberg

    Umzug Kilchberg: Was die steu­er­gün­stigste Gemeinde Zürichs mit “El Gordo” gemeinsam hat. Infor­ma­tionen über die Zürcher Gemeinde, die der Welt beim Geniessen hilft.

  • Schwanenfamilie bei Hombrechikon
    Hom­brech­tikon

    Umzug Hom­brech­tikon: Die goldene Garbe aus 16 Ähren — das Pendant des Mit­tel­fingers aus der frühen Neuzeit. Jaja — schon damals echte Zürcher.

  • Horgen Stollenfahrt Bergwerk Käpfnach
    Horgen

    Umzug Horgen: Nur weil sich der Schwan neu­er­dings nach links ori­en­tiert, heisst das nicht, dass das für die Politik auch gilt. Infor­ma­tionen über die Zürcher Gemeinde, an deren Gestade die Bonzen von der Gold­küste per Fähre anlegen.

  • Kupferstich Heinrich Bruppacher Kehlhof Stäfa
    Stäfa

    Umzug Stäfa: Wie sich früh­mit­tel­al­ter­liche Bande von Ober­ägypten über Mailand bis nach Zurzach knüpfen, und was das mit Stäfa Zürich zu tun hat.

  • Zürichsee
    Zürichsee

    Umzug Zürichsee: Erfahren Sie, weshalb das Glet­scher­sterben nicht immer schlecht sein muss. Augen­zwin­kernder Blick auf unser Einzugsgebiet.

  • Altendorf - Stadt der Rose
    Altendorf

    Umzug Altendorf: Wun­dersame Zähl­weise der Rosen und knackige Infor­ma­tionen über das Schwyzer Dorf formerly known as Rapperswil.

  • Schilfrohr bei Thalwil
    Thalwil

    Umzug Thalwil: Knackige Infos über Land­wirt­schaft, Indu­stria­li­sierung, Pend­lertum. Erhel­lendes zur Zürcher See­ge­meinde mit den sechs Geleisen.

  • ZSG Fähre bei Meilen
    Meilen

    Umzug Meilen: Hier erfahren Sie Wis­sens­wertes über die Zürcher See­ge­meinde, die mit einer Fähre an der Zürcher Gold­küste auf­trumpfen kann.

  • Heidi und Geissenpeter
    Hirzel

    Umzug Hirzel: Erlesene Infor­ma­tionen über die Ort­schaft im Kanton Zürich, deren berühm­teste Enkelin in Japan besonders beliebt ist.

  • Kupferstich von Heinrich Bruppacher
    Män­nedorf

    Umzug Män­nedorf: Wo sich der krasse Otter gegen coole Biber, flinke Eich­hörnchen und sogar einen starken Löwen durch­setzt. Exklusive Insider-Infor­ma­tionen, zu wahr, um gut zu sein.

  • Sonnenuntergang bei Lachen SZ
    Lachen SZ

    Umzug Lachen SZ: Was Sie schon immer über die einzige Schweizer Gemeinde mit Was­ser­flug­platz wissen wollten. Und was ist eigentlich die aqua­tische Ver­bindung zur Aar­gauer Gemeinde mit dem höchsten Ausländeranteil?

  • Chilbi Wädenswil
    Wädenswil

    Umzug Wädenswil: Süffige Fakten, über die Stadt am Zürichsee, bei der die Zahl Drei immer wieder eine Rolle spielt. Und etwas Licht ins Dunkel rund um die Man­tel­schnalle gibt’s obendrein.

  • Rothschild Giraffe im Kinderzoo Rapperswil
    Rap­perswil-Jona

    Umzug Rap­perswil-Jona: Rosen spielen hier spä­te­stens seit Ende des 12. Jahr­hun­derts eine dop­pelte Rolle. Fakten, die sich manchem Betrachter erst beim zweiten Blick erschliessen.

  • Diorama in Einsiedeln
    Ein­siedeln

    Umzug Ein­siedeln: Raben können durchaus pfeifen, wenn sie denn wollen. Was Sie schon immer über den Schweizer Wall­fahrtsort am Jakobsweg wissen wollten.

  • Spaghetti Liege
    Rüti

    Umzug Rüti ZH: Wer Spa­ghetti und Design­klas­siker schätzt, liegt hier im wahrsten Sinne des Wortes richtig. Hier gibt’s Erstaun­liches zu berichten über die Stadt, die keine ist.

  • Blühende Kirschbäume an der Bertastrasse, Stadt Zürich
    Stadt Zürich

    Umzug Stadt Zürich: Geheim­tipps für Spar­füchse. Fakten über die Stadt der Super­lative und leisen Töne.

  • Pfäffikon SZ
    Pfäf­fikon SZ

    Umzug Pfäf­fikon SZ: Fakten, Fakten, Fakten über den Zürcher Zwerg, der weltweit hinter New York und Shanghai an dritter Stelle steht.

  • Kupferstich Heinrich Bruppacher Herliberg
    Herr­liberg

    Umzug Herr­liberg: Hier erfahren Sie alles Wesent­liche über die Wohn­ge­meinde des berühm­testen Anker-Sammlers an der Zürcher Goldküste.

  • Zuerich
    Zürich

    Umzug Kanton Zürich: 162 Shades of Grey. Infor­ma­tionen über den Wirt­schafts­motor der Schweiz.

  • Zürcher Goldküste
    Gold­küste

    Umzug Gold­küste Zürich: Erfahren Sie Wis­sens­wertes über die Gegend, in welcher der Zürcher aus der grossen Stadt der eigent­liche Agglo ist.

  • Restaurant Schönau in Erlenbach
    Erlenbach

    Umzug Erlenbach: Was hat die kleinste Gemeinde der Zürcher Gold­küste zu bieten? Unter anderem einen echten Geheimtipp!

  • Kupferstich Bruppacher "Küsnacht"
    Küs­nacht

    Umzug Küs­nacht: Hier erfahren Sie mehr über Geld, Weib und Gesang der grössten Gemeinde an Zürichs Goldküste.

  • Hundloch bei Galgenen
    Gal­genen

    Umzug Gal­genen: Infor­ma­tionen die Gemeinde, die ihr grösstes Dorf mit anderen teilen muss. Rät­sel­raten allent­halben um Namen und Wappen.

  • Botanischer Garten im Seefeld Zürich
    Seefeld Zürich

    Umzug Seefeld Zürich: Inter­es­santes zu Zürichs Trend­quartier der Nuller Jahre: Vom Büezer in den 70ern über den Yuppie der 90er zum heu­tigen Senior.

Such­ma­schinen finden diese Seite gut. Und Sie?
advertisers.ch

Wün­schen Sie für Ihre Mai­lings, Landing-Page oder News­letter knackige und über­ra­schend infor­mative Texte? Oder eine Website, die Such­ma­schinen genauso gut finden wie Ihre Leser?

advertisers.ch erstellt auch für Sie frisch-fröhlich-freche Texte mit dem gewissen Etwas. Online und Offline.

Bestellen Sie Ihre Leseprobe