Kilchberg

Kilchberg: Pralinen für Nordamerika

Was die steuergünstigste Gemeinde Zürichs mit “El Gordo” zu tun hat.

Kilchberg

Interview mit Karsten S. beim Hafen

Was sagen Sie jemandem, der hierher ziehen möchte?

Will­kommen! Kommen’s mal mit auf den See?

Was sagen Sie jemandem, der von hier wegzieht?

Oh làlà — in welche Ecke ver­schlägt es Sie denn nun schon wieder?
(hüpft auf sein Segelschiff)
Ahoi!

Schiffssteg Kilchberg-Bendlikon

Höhe mit Pfarrkirche


1248
Hilchberg

1250
Kilch­berch

1252
Chilchperg
Quelle: “Zürcher Orts­namen — Ent­stehung und Bedeutung”, Zürcher Kan­to­nalbank ZKB, 4/85

Das wissen wir zu berichten

Schon Ende des 5. Jahr­hun­derts liess sich der Ale­manne Bankilo an der Mündung des Dorf­baches in den Zürichsee nieder. Somit dürfte er als Begründer von Bend­likon gelten.

Gut 700 Jahre später findet die Gemeinde erst­malig auf­grund der höl­zernen “Kirche am Berg” Erwähnung. Wobei letztere den Flammen des Alten Zürich­kriegs zum Opfer fiel und durch eine stei­nerne Kirche ersetzt wurde.

Die Wurzeln der Gemeinde

Die Gemeinde war über lange Jahr­hun­derte vom Bau­erntum, genauer vom Weinbau, geprägt. Während die Schiffer von Bend­likon den Per­sonen- und Waren­verkehr mit der Stadt Zürich betrieben.

Der Indu­stria­li­sierung der Gemeinde kam wenig Bedeutung zu. Lediglich eine relativ kurz­lebige Por­zel­lan­ma­nu­faktur findet Erwähnung. Und wen es inter­es­siert, dem wird im Conrad Fer­dinand Meyer-Haus ein Quer­schnitt durch das Schaffen der Manu­faktur gezeigt.

Freizeitangebot

Die Gemeinde grenzt an die Stadt Zürich, und man ist ver­sucht zu ergänzen, dass dies der Gemeinde nicht besonders gut tut.
Der unmit­tel­baren Nähe zu Wol­lishofen schreiben wir zu, dass es in Kilchberg nicht gerade viel zu sehen gibt.

Bei­spiels­weise führt die Gemein­de­website unter Termine nur gerade ein paar Ein­träge im Abfall­wesen auf. Die Bereiche Kultur und Kon­zerte zum Bei­spiel sind völlig verwaist.

Auch die Ver­ein­liste mag denn mit gerade mal 39 Ein­trägen nicht zu punkten. Und ob man nun bei­spiels­weise die Bau­ge­nos­sen­schaft Bänklen als Verein tat­sächlich auf­führen muss…?

Im wei­teren sind 71% des Gemein­de­bodens verbaut, so dass von lau­schigen Wald­spa­zier­gängen auch nicht die Rede sein kann.

zu guter Letzt

Immerhin gibt es neben dem Hallen- ein Seebad — Ehren­sache für eine See­ge­meinde, finden wir.

Abschliessend sei das Lindt Home of Cho­colate erwähnt, das grösste Schweizer Scho­ko­la­den­museum, welches immerhin mit dem weltweit höchsten Scho­ko­la­de­brunnen auf­warten kann.

Schiffssteg Kilchberg-Bendlikon

Ein paar Worte zu “El Gordo”

Die seit 1812 aus­ge­spielte staat­liche Lot­terie Spa­niens gilt mit einer Gesamt­aus­schüttung von 2,38 Mia EUR als welt­weist grösste Lot­terie. Sie ist nicht nur der sin­genden Kinder wegen, welche die gezo­genen Gewinnummern vor­singen, so beliebt. Sondern auch wegen der über­dur­schnittlich hohen Aus­schüt­tungs­quote von 70%.
Der unbe­strittene Höhe­punkt jedoch ist die Ziehung des Haupt­ge­winnes von 4 Mio EUR, El Gordo genannt.

Der Haken an der Sache

Wie im Schla­raf­fenland mutet aller­dings auch der Zugang zur Lot­terie an:
Während man sich im ersteren durch einen Hir­sebrei arbeiten muss, kostet ein Los der Lot­terie statt­liche 200 EUR. Dies ist denn auch der Grund, dass die Lose auch als Zehn­tellose ver­kauft werden, so dass sich übli­cher­weise 10 Par­teien ein Los teilen.

Was hat das nun mit dem “Genuss” zu tun?

Der älteste und einzige grössere Indu­strie­be­trieb der Gemeinde ist der bekannte Scho­ko­la­den­her­steller Lindt und Sprüngli. Durch orga­ni­sches Wachstum, Zukäufe und juri­stische Klagen und Gegen­klagen ist ein weltweit bekannter Süss­wa­ren­her­steller geworden.
Damit man eine Vor­stellung bekommt: Zum Bei­spiel werden 60% des Konsums von Pra­linen in Nord­amerika durch diese Firma gedeckt.

Auch diese Sache hat einen Haken…

Diese Ent­wicklung ist am Akti­enkurs nicht spurlos vor­über­ge­gangen, so dass eine einzige Namen­aktie für CHF 110’000 gehandelt wird (Stand: Ende Sep­tember 2021).
Wer gerade nicht so flüssig ist, darf wie bei der spa­ni­schen Weih­nachts­lot­terie auch hier bei einem Zehntel zugreifen. Nämlich dem Genusssschein (Bör­sianer-Deutsch für “Anteil”) zum Preis von EUR 9’947.50 (Stand: Ende Sep­tember 2021), muss dann aller­dings auf den beliebten Scho­ko­la­den­koffer, der den Anwe­senden anlässlich der Gene­ral­ver­sammlung aus­ge­händigt wird, verzichten.

Sie möchten mehr Infos?

Schreiben Sie uns eine kurze Mail oder – noch ein­facher – rufen Sie uns an. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

So greifen unsere Zügelmänner bei Ihrem Umzug zu

Vor lauter Zah­len­spielen kann einem schon ganz schwummrig werden. Nicht aber unseren lang­jäh­rigen Zügel­männern. Denn diese sind sich gewohnt, für exklusive Kund­schaft anzu­packen und mil­lio­nen­teures Umzugsgut zu transportieren.

Seien Sie daher unbe­sorgt: Unsere Umzugs­profis sind selbst­ver­ständlich auch dann für Sie da, falls Sie über keinen sie­ben­stel­ligen Kon­to­stand ver­fügen sollten.

WEPA — Der Jackpot unter den Umzugsfirmen.

Gemein­de­ver­waltung

Die Gemein­de­ver­waltung befindet sich in Nähe zum Bahnhof an der Alten Land­strasse 110 und bietet das übliche Dienstleistungsangebot.

Abschliessend ist der Online-Schalter umfassend und bietet sowohl Online­funk­tionen als auch PDF-Downloads.

Aller­dings ist er schon etwas in die Jahre gekommen, und auf mobilen End­ge­räten nicht zu gebrauchen, da die Inhalte über­lappend dar­ge­stellt werden.
Auf den nor­malen Com­putern hin­gegen ist man aus unserer Sicht gut bedient, wenn auch die Inhalts­struk­tu­rierung etwas gar tech­nisch aus­ge­fallen ist.

Wo wir unser Wesen sonst noch treiben

  • Restaurant Schönau in Erlenbach

    Erlenbach

    Umzug Erlenbach: Was hat die kleinste Gemeinde der Zürcher Gold­küste zu bieten? Unter anderem einen echten Geheimtipp!

  • Chilbi Wädenswil
    Wädenswil

    Umzug Wädenswil: Süffige Fakten, über die Stadt am Zürichsee, bei der die Zahl Drei immer wieder eine Rolle spielt. Und etwas Licht ins Dunkel rund um die Man­tel­schnalle gibt’s obendrein.

  • Botanischer Garten im Seefeld Zürich
    Seefeld Zürich

    Umzug Seefeld Zürich: Inter­es­santes zu Zürichs Trend­quartier der Nuller Jahre: Vom Büezer in den 70ern über den Yuppie der 90er zum heu­tigen Senior.

  • Ansicht von Rüschlikon im Jahre 1793 von Heinrich Bruppacher
    Rüsch­likon

    Umzug Rüsch­likon: Von den Rüsch­liker Vor­zügen wusste 1553 schon Conrad Gessner zu berichten. Alles Wesent­liche über die Gemeinde Zürichs, die der Welt beim Denken hilft.

  • Heidi und Geissenpeter
    Hirzel

    Umzug Hirzel: Erlesene Infor­ma­tionen über die Ort­schaft im Kanton Zürich, deren berühm­teste Enkelin in Japan besonders beliebt ist.

  • Sonnenuntergang bei Lachen SZ
    Lachen SZ

    Umzug Lachen SZ: Was Sie schon immer über die einzige Schweizer Gemeinde mit Was­ser­flug­platz wissen wollten. Und was ist eigentlich die aqua­tische Ver­bindung zur Aar­gauer Gemeinde mit dem höchsten Ausländeranteil?

  • Kupferstich Heinrich Bruppacher Kehlhof Stäfa
    Stäfa

    Umzug Stäfa: Wie sich früh­mit­tel­al­ter­liche Bande von Ober­ägypten über Mailand bis nach Zurzach knüpfen, und was das mit Stäfa Zürich zu tun hat.

  • Verkehrsgarten in Siebnen
    Siebnen

    Umzug Siebnen: Knackige Infor­ma­tionen über das hei­matlose Schwyzer Dorf. Das ver­schollene Phantom im Zentrum des March-Dreieck.

  • ZSG Fähre bei Meilen
    Meilen

    Umzug Meilen: Hier erfahren Sie Wis­sens­wertes über die Zürcher See­ge­meinde, die mit einer Fähre an der Zürcher Gold­küste auf­trumpfen kann.

  • Zuerich
    Zürich

    Umzug Kanton Zürich: 162 Shades of Grey. Infor­ma­tionen über den Wirt­schafts­motor der Schweiz.

  • Kupferstich Heinrich Bruppacher Zollikon
    Zol­likon

    Umzug Zol­likon: Wie beim Zürcher Nachbarn aus einem roten Vogel der schräge Balken wird und der Schlüssel eines Hei­ligen ein Inter­mezzo gibt.

  • Schwanenfamilie bei Hombrechikon
    Hom­brech­tikon

    Umzug Hom­brech­tikon: Die goldene Garbe aus 16 Ähren — das Pendant des Mit­tel­fingers aus der frühen Neuzeit. Jaja — schon damals echte Zürcher.

  • Blühende Kirschbäume an der Bertastrasse, Stadt Zürich
    Stadt Zürich

    Umzug Stadt Zürich: Geheim­tipps für Spar­füchse. Fakten über die Stadt der Super­lative und leisen Töne.

  • Insel Schönenwerd bei Richterswil
    Rich­terswil

    Umzug Rich­terswil: Spielball der Kon­fes­sionen, Länder und Kantone. Infor­ma­tionen über die Zürcher See­ge­meinde an der Schwyzer Grenze.

  • Kupferstich Bruppacher "Küsnacht"
    Küs­nacht

    Umzug Küs­nacht: Hier erfahren Sie mehr über Geld, Weib und Gesang der grössten Gemeinde an Zürichs Goldküste.

  • Rothschild Giraffe im Kinderzoo Rapperswil
    Rap­perswil-Jona

    Umzug Rap­perswil-Jona: Rosen spielen hier spä­te­stens seit Ende des 12. Jahr­hun­derts eine dop­pelte Rolle. Fakten, die sich manchem Betrachter erst beim zweiten Blick erschliessen.

  • Diorama in Einsiedeln
    Ein­siedeln

    Umzug Ein­siedeln: Raben können durchaus pfeifen, wenn sie denn wollen. Was Sie schon immer über den Schweizer Wall­fahrtsort am Jakobsweg wissen wollten.

  • Zürichsee
    Zürichsee

    Umzug Zürichsee: Erfahren Sie, weshalb das Glet­scher­sterben nicht immer schlecht sein muss. Augen­zwin­kernder Blick auf unser Einzugsgebiet.

  • Franziskus Zentrum in Uetikon am See
    Uetikon am See

    Umzug Uetikon am See: Liegt streng genommen nicht mehr an der edlen Gold­küste, dafür macht die Zürcher Gemeinde den Ein­siedlern Konkurrenz.

  • Kupferstich von Heinrich Bruppacher
    Män­nedorf

    Umzug Män­nedorf: Wo sich der krasse Otter gegen coole Biber, flinke Eich­hörnchen und sogar einen starken Löwen durch­setzt. Exklusive Insider-Infor­ma­tionen, zu wahr, um gut zu sein.

  • Zürcher Goldküste
    Gold­küste

    Umzug Gold­küste Zürich: Erfahren Sie Wis­sens­wertes über die Gegend, in welcher der Zürcher aus der grossen Stadt der eigent­liche Agglo ist.

  • Kupferstich Heinrich Bruppacher Herliberg
    Herr­liberg

    Umzug Herr­liberg: Hier erfahren Sie alles Wesent­liche über die Wohn­ge­meinde des berühm­testen Anker-Sammlers an der Zürcher Goldküste.

  • Spaghetti Liege
    Rüti

    Umzug Rüti ZH: Wer Spa­ghetti und Design­klas­siker schätzt, liegt hier im wahrsten Sinne des Wortes richtig. Hier gibt’s Erstaun­liches zu berichten über die Stadt, die keine ist.

  • Schilfrohr bei Thalwil
    Thalwil

    Umzug Thalwil: Knackige Infos über Land­wirt­schaft, Indu­stria­li­sierung, Pend­lertum. Erhel­lendes zur Zürcher See­ge­meinde mit den sechs Geleisen.

  • Pfäffikon SZ
    Pfäf­fikon SZ

    Umzug Pfäf­fikon SZ: Fakten, Fakten, Fakten über den Zürcher Zwerg, der weltweit hinter New York und Shanghai an dritter Stelle steht.

  • Altendorf - Stadt der Rose
    Altendorf

    Umzug Altendorf: Wun­dersame Zähl­weise der Rosen und knackige Infor­ma­tionen über das Schwyzer Dorf formerly known as Rapperswil.

  • Golfequipment im Pro Shop Schönenberg
    Schö­nenberg

    Umzug Schö­nenberg: Infos über das Gebiet im Kanton Zürich mit Fluss, zwei Teichen und fünf Bächen. Wädenswil light: Da ist sie wieder, die Mantelschnalle.

  • Schmerikon Winterbeleuchtung
    Schme­rikon

    Umzug Schme­rikon: Infor­ma­tionen über die St. Galler Gemeinde am obersten Ende des Zürcher Obersees. Kurzes Gast­spiel im Kanton Linth.

  • Horgen Stollenfahrt Bergwerk Käpfnach
    Horgen

    Umzug Horgen: Nur weil sich der Schwan neu­er­dings nach links ori­en­tiert, heisst das nicht, dass das für die Politik auch gilt. Infor­ma­tionen über die Zürcher Gemeinde, an deren Gestade die Bonzen von der Gold­küste per Fähre anlegen.

  • Hundloch bei Galgenen
    Gal­genen

    Umzug Gal­genen: Infor­ma­tionen die Gemeinde, die ihr grösstes Dorf mit anderen teilen muss. Rät­sel­raten allent­halben um Namen und Wappen.

Such­ma­schinen finden diese Seite gut. Und Sie?
advertisers.ch

Wün­schen Sie für Ihre Mai­lings, Landing-Page oder News­letter knackige und über­ra­schend infor­mative Texte? Oder eine Website, die Such­ma­schinen genauso gut finden wie Ihre Leser?

advertisers.ch erstellt auch für Sie frisch-fröhlich-freche Texte mit dem gewissen Etwas. Online und Offline.

Bestellen Sie Ihre Leseprobe