Kilchberg Wappen

Kilchberg: Pralinen für Nordamerika

Was die steuergünstigste Gemeinde Zürichs mit “El Gordo” zu tun hat.

Kilchberg Wappen

Interview mit Karsten S. beim Hafen

Was sagen Sie jemandem, der hierher ziehen möchte?

Will­kommen! Kommen’s mal mit auf den See?

Was sagen Sie jemandem, der von hier wegzieht?

Oh làlà — in welche Ecke ver­schlägt es Sie denn nun schon wieder?
(hüpft auf sein Segelschiff)
Ahoi!

Schiffssteg Kilchberg-Bendlikon

Höhe mit Pfarrkirche


1248
Hilchberg

1250
Kilch­berch

1252
Chilchperg
Quelle: “Zürcher Orts­namen — Ent­stehung und Bedeutung”, Zürcher Kan­to­nalbank ZKB, 4/85

Das wissen wir zu berichten

Schon Ende des 5. Jahr­hun­derts liess sich der Ale­manne Bankilo an der Mündung des Dorf­baches in den Zürichsee nieder. Somit dürfte er als Begründer von Bend­likon gelten.

Gut 700 Jahre später findet die Gemeinde erst­malig auf­grund der höl­zernen “Kirche am Berg” Erwähnung. Wobei letztere den Flammen des Alten Zürich­kriegs zum Opfer fiel und durch eine stei­nerne Kirche ersetzt wurde.

Die Wurzeln der Gemeinde

Die Gemeinde war über lange Jahr­hun­derte vom Bau­erntum, genauer vom Weinbau, geprägt. Während die Schiffer von Bend­likon den Per­sonen- & Waren­verkehr mit der Stadt Zürich betrieben.

Der Indu­stria­li­sierung der Gemeinde kam wenig Bedeutung zu. Lediglich eine relativ kurz­lebige Por­zel­lan­ma­nu­faktur findet Erwähnung. Und wen es inter­es­siert, dem wird im Conrad Fer­dinand Meyer-Haus ein Quer­schnitt durch das Schaffen der Manu­faktur gezeigt.

Freizeitangebot

Die Gemeinde grenzt an die Stadt Zürich, und man ist ver­sucht zu ergänzen, dass dies der Gemeinde nicht besonders gut tut.
Der unmit­tel­baren Nähe zu Wol­lishofen schreiben wir zu, dass es in Kilchberg nicht gerade viel zu sehen gibt.

Bei­spiels­weise führt die Gemein­de­website unter Termine nur gerade ein paar Ein­träge im Abfall­wesen auf. Die Bereiche Kultur und Kon­zerte zum Bei­spiel sind völlig verwaist.

Auch die Ver­ein­liste mag denn mit gerade mal 39 Ein­trägen nicht zu punkten. Und ob man nun bei­spiels­weise die Bau­ge­nos­sen­schaft Bänklen als Verein tat­sächlich auf­führen muss…?

Im wei­teren sind 71% des Gemein­de­bodens verbaut, so dass von lau­schigen Wald­spa­zier­gängen auch nicht die Rede sein kann.

zu guter Letzt

Immerhin gibt es neben dem Hallen- ein Seebad — Ehren­sache für eine See­ge­meinde, finden wir.

Abschliessend sei das Lindt Home of Cho­colate erwähnt, das grösste Schweizer Scho­ko­la­den­museum, welches immerhin mit dem weltweit höchsten Scho­ko­la­de­brunnen auf­warten kann.

Schiffssteg Kilchberg-Bendlikon

Ein paar Worte zu “El Gordo”

Die seit 1812 aus­ge­spielte staat­liche Lot­terie Spa­niens gilt mit einer Gesamt­aus­schüttung von 2,38 Mia EUR als welt­weist grösste Lot­terie. Sie ist nicht nur der sin­genden Kinder wegen, welche die gezo­genen Gewinnummern vor­singen, so beliebt. Sondern auch wegen der über­dur­schnittlich hohen Aus­schüt­tungs­quote von 70%.
Der unbe­strittene Höhe­punkt jedoch ist die Ziehung des Haupt­ge­winnes von 4 Mio EUR, El Gordo genannt.

Der Haken an der Sache

Wie im Schla­raf­fenland mutet aller­dings auch der Zugang zur Lot­terie an:
Während man sich im ersteren durch einen Hir­sebrei arbeiten muss, kostet ein Los der Lot­terie statt­liche 200 EUR. Dies ist denn auch der Grund, dass die Lose auch als Zehn­tellose ver­kauft werden, so dass sich übli­cher­weise 10 Par­teien ein Los teilen.

Was hat das nun mit dem “Genuss” zu tun?

Der älteste und einzige grössere Indu­strie­be­trieb der Gemeinde ist der bekannte Scho­ko­la­den­her­steller Lindt & Sprüngli. Durch orga­ni­sches Wachstum, Zukäufe und juri­stische Klagen und Gegen­klagen ist ein weltweit bekannter Süss­wa­ren­her­steller geworden.
Damit man eine Vor­stellung bekommt: Zum Bei­spiel werden 60% des Konsums von Pra­linen in Nord­amerika durch diese Firma gedeckt.

Auch diese Sache hat einen Haken…

Diese Ent­wicklung ist am Akti­enkurs nicht spurlos vor­über­ge­gangen, so dass eine einzige Namen­aktie für CHF 110’000 gehandelt wird (Stand: Ende Sep­tember 2021).
Wer gerade nicht so flüssig ist, darf wie bei der spa­ni­schen Weih­nachts­lot­terie auch hier bei einem Zehntel zugreifen. Nämlich dem Genusssschein (Bör­sianer-Deutsch für “Anteil”) zum Preis von EUR 9’947.50 (Stand: Ende Sep­tember 2021), muss dann aller­dings auf den beliebten Scho­ko­la­den­koffer, der den Anwe­senden anlässlich der Gene­ral­ver­sammlung aus­ge­händigt wird, verzichten.

Sie möchten mehr Infos?

Schreiben Sie uns eine kurze Mail oder – noch ein­facher – rufen Sie uns an. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

So greifen unsere Zügelmänner bei Ihrem Umzug zu

Vor lauter Zah­len­spielen kann einem schon ganz schwummrig werden. Nicht aber unseren lang­jäh­rigen Zügel­männern. Denn diese sind sich gewohnt, für exklusive Kund­schaft anzu­packen und mil­lio­nen­teures Umzugsgut zu transportieren.

Seien Sie daher unbe­sorgt: Unsere Umzugs­profis sind selbst­ver­ständlich auch dann für Sie da, falls Sie über keinen sie­ben­stel­ligen Kon­to­stand ver­fügen sollten.

Weibel & Partner — Der Jackpot unter den Umzugsfirmen.

Gemein­de­ver­waltung

Die Gemein­de­ver­waltung befindet sich in Nähe zum Bahnhof an der Alten Land­strasse 110 und bietet das übliche Dienstleistungsangebot.

Abschliessend ist der Online-Schalter umfassend und bietet sowohl Online­funk­tionen als auch PDF-Downloads.

Aller­dings ist er schon etwas in die Jahre gekommen, und auf mobilen End­ge­räten nicht zu gebrauchen, da die Inhalte über­lappend dar­ge­stellt werden.
Auf den nor­malen Com­putern hin­gegen ist man aus unserer Sicht gut bedient, wenn auch die Inhalts­struk­tu­rierung etwas gar tech­nisch aus­ge­fallen ist.

Wo wir unser Wesen sonst noch treiben

  • Rothschild Giraffe

    Rapperswil-Jona

    Umzug Rap­perswil-Jona: Rosen spielen hier spä­te­stens seit Ende des 12. Jahr­hun­derts eine dop­pelte Rolle. Fakten, die sich manchem Betrachter erst beim zweiten Blick erschliessen.

  • Spaghetti Liege

    Rüti

    Umzug Rüti ZH: Wer Spa­ghetti und Design­klas­siker schätzt, liegt hier im wahrsten Sinne des Wortes richtig. Hier gibt’s Erstaun­liches zu berichten über die Stadt, die keine ist.

  • Heinrich Bruppacher Kehlhof

    Stäfa

    Umzug Stäfa: Wie sich früh­mit­tel­al­ter­liche Bande von Ober­ägypten über Mailand bis nach Zurzach knüpfen, und was das mit Stäfa Zürich zu tun hat.

  • Kupferstich Bruppacher Zolliken

    Zollikon

    Umzug Zol­likon: Wie beim Zürcher Nachbarn aus einem roten Vogel der schräge Balken wird und der Schlüssel eines Hei­ligen ein Inter­mezzo gibt.

  • Kupferstich Heinrich Bruppacher Herliberg

    Herrliberg

    Umzug Herr­liberg: Hier erfahren Sie alles Wesent­liche über die Wohn­ge­meinde des berühm­testen Anker-Sammlers an der Zürcher Goldküste.

  • ZSG Fähre

    Meilen

    Umzug Meilen: Hier erfahren Sie Wis­sens­wertes über die Zürcher See­ge­meinde, die mit einer Fähre an der Zürcher Gold­küste auf­trumpfen kann.

  • Golfequipment

    Schönenberg

    Umzug Schö­nenberg: Infos über das Gebiet im Kanton Zürich mit Fluss, zwei Teichen und fünf Bächen. Wädenswil light: Da ist sie wieder, die Mantelschnalle.

  • Kupferstich Bruppacher

    Küsnacht

    Umzug Küs­nacht: Hier erfahren Sie mehr über Geld, Weib und Gesang der grössten Gemeinde an Zürichs Goldküste.

  • Schwanenfamilie

    Hombrechtikon

    Umzug Hom­brech­tikon: Die goldene Garbe aus 16 Ähren — das Pendant des Mit­tel­fingers aus der frühen Neuzeit. Jaja — schon damals echte Zürcher.

  • Franziskus Zentrum

    Uetikon am See

    Umzug Uetikon am See: Liegt streng genommen nicht mehr an der edlen Gold­küste, dafür macht die Zürcher Gemeinde den Ein­siedlern Konkurrenz.

  • Diorama

    Einsiedeln

    Umzug Ein­siedeln: Raben können durchaus pfeifen, wenn sie denn wollen. Was Sie schon immer über den Schweizer Wall­fahrtsort am Jakobsweg wissen wollten.

  • Zürcher Goldküste

    Goldküste

    Umzug Gold­küste Zürich: Erfahren Sie Wis­sens­wertes über die Gegend, in welcher der Zürcher aus der grossen Stadt der eigent­liche Agglo ist.

  • Stadt Zürich

    Stadt Zürich

    Umzug Stadt Zürich: Geheim­tipps für Spar­füchse. Fakten über die Stadt der Super­lative und leisen Töne.

  • Stadt der Rose

    Altendorf

    Umzug Altendorf: Wun­dersame Zähl­weise der Rosen und knackige Infor­ma­tionen über das Schwyzer Dorf formerly known as Rapperswil.

  • Restaurant Schönau

    Erlenbach

    Umzug Erlenbach: Was hat die kleinste Gemeinde der Zürcher Gold­küste zu bieten? Unter anderem einen echten Geheimtipp!

  • Verkehrsgarten

    Siebnen

    Umzug Siebnen: Knackige Infor­ma­tionen über das hei­matlose Schwyzer Dorf. Das ver­schollene Phantom im Zentrum des March-Dreieck.

  • Zürichsee

    Zürichsee

    Umzug Zürichsee: Erfahren Sie, weshalb das Glet­scher­sterben nicht immer schlecht sein muss. Augen­zwin­kernder Blick auf unser Einzugsgebiet.

  • Thalwil Schilfrohr

    Thalwil

    Umzug Thalwil: Knackige Infos über Land­wirt­schaft, Indu­stria­li­sierung, Pend­lertum. Erhel­lendes zur Zürcher See­ge­meinde mit den sechs Geleisen.

  • Botanischer Garten

    Seefeld Zürich

    Umzug Seefeld Zürich: Inter­es­santes zu Zürichs Trend­quartier der Nuller Jahre: Vom Büezer in den 70ern über den Yuppie der 90er zum heu­tigen Senior.

  • Horgen Stollenfahrt Bergwerk Käpfnach

    Horgen

    Umzug Horgen: Nur weil sich der Schwan neu­er­dings nach links ori­en­tiert, heisst das nicht, dass das für die Politik auch gilt. Infor­ma­tionen über die Zürcher Gemeinde, an deren Gestade die Bonzen von der Gold­küste per Fähre anlegen.

  • Heidi und Geissenpeter

    Hirzel

    Umzug Hirzel: Erlesene Infor­ma­tionen über die Ort­schaft im Kanton Zürich, deren berühm­teste Enkelin in Japan besonders beliebt ist.

  • Sonnenuntergang

    Lachen SZ

    Umzug Lachen SZ: Was Sie schon immer über die einzige Schweizer Gemeinde mit Was­ser­flug­platz wissen wollten. Und was ist eigentlich die aqua­tische Ver­bindung zur Aar­gauer Gemeinde mit dem höchsten Ausländeranteil?

  • Schmerikon Winderbeleuchtung

    Schmerikon

    Umzug Schme­rikon: Infor­ma­tionen über die St. Galler Gemeinde am obersten Ende des Zürcher Obersees. Kurzes Gast­spiel im Kanton Linth.

  • Insel Schönenwerd

    Richterswil

    Umzug Rich­terswil: Spielball der Kon­fes­sionen, Länder und Kantone. Infor­ma­tionen über die Zürcher See­ge­meinde an der Schwyzer Grenze.

  • Rüschlikon

    Rüschlikon

    Umzug Rüsch­likon: Von den Rüsch­liker Vor­zügen wusste 1553 schon Conrad Gessner zu berichten. Alles Wesent­liche über die Gemeinde Zürichs, die der Welt beim Denken hilft.

  • Kupferstich von Heinrich Bruppacher

    Männedorf

    Umzug Män­nedorf: Wo sich der krasse Otter gegen coole Biber, flinke Eich­hörnchen und sogar einen starken Löwen durch­setzt. Exklusive Insider-Infor­ma­tionen, zu wahr, um gut zu sein.

  • Pfäffikon SZ

    Pfäffikon SZ

    Umzug Pfäf­fikon SZ: Fakten, Fakten, Fakten über den Zürcher Zwerg, der weltweit hinter New York und Shanghai an dritter Stelle steht.

  • Hundloch

    Galgenen

    Umzug Gal­genen: Infor­ma­tionen die Gemeinde, die ihr grösstes Dorf mit anderen teilen muss. Rät­sel­raten allent­halben um Namen und Wappen.

  • Zuerich

    Zürich

    Umzug Kanton Zürich: 162 Shades of Grey. Infor­ma­tionen über den Wirt­schafts­motor der Schweiz.

  • Chilbi Wädenswil

    Wädenswil

    Umzug Wädenswil: Süffige Fakten, über die Stadt am Zürichsee, bei der die Zahl Drei immer wieder eine Rolle spielt. Und etwas Licht ins Dunkel rund um die Man­tel­schnalle gibt’s obendrein.

Such­ma­schinen finden diese Seite gut. Und Sie?
advertisers.ch

Wün­schen Sie für Ihre Mai­lings, Landing-Page oder News­letter knackige und über­ra­schend infor­mative Texte? Oder eine Website, die Such­ma­schinen genauso gut finden wie Ihre Leser?

advertisers.ch erstellt auch für Sie frisch-fröhlich-freche Texte mit dem gewissen Etwas. Online und Offline.

Bestellen Sie Ihre Leseprobe