Umzug Checkliste in Kilchberg im Kanton Zürich für Privatumzüge und Firmenumzüge

KilchbergFehlen Ihrer Meinung wichtige Tipps in unserer Umzugscheck­liste für Kilchberg im Kanton Zürich?
Kon­tak­tieren Sie uns, damit wir die Liste ergänzen können. Nicht nur wir, sondern auch unsere anderen Leser danken für ihre Umzüge recht herzlich.
Kon­tak­tieren Sie uns
Privatumzug

Checkliste Umzug Kilchberg

  • Kreppband ver­wenden Sie gross­zügig, um die Ein­zel­teile à la Klei­der­schrank, 3. Tablar links zu beschriften.
    Aber Vor­sicht: Nach drei, vier Tagen beginnt der Kleber wirklich fest zu werden. Ver­wenden Sie Kreppband deshalb zur Sicherheit nur Beschrif­tungen während ein bis zwei Tagen.
  • Ver­ein­baren Sie, wann Sie die neue Wohnung über­nehmen können.
    Achten Sie darauf, dass allen­falls eine Nach­rei­nigung oder noch Repa­ra­turen nötig sein könnten.
  • Beginnen Sie, Ihren Vorrat an Teig­waren, Apfelmus und anderen vor­rats­taug­lichen Lebens­mitteln früh­zeitig zu ver­brauchen.
  • Roll­wagen, Trep­pen­rollies und Sack­karren werden beim Umzug über Treppen und längere Strecken zwi­schen Park­platz und Wohnung gerne verdankt.
  • Brauchen Sie den Stapel “vintage” Bravo-Heftli aus den Sieb­zigern wirklich noch?
  • Geben Sie den Hoch­zeits­frack, aus dem Sie her­aus­ge­wachsen sind, in den Second Hand Shop, die Klei­der­sammlung oder zu ricardo.
  • Was sowieso ins Brocki wandert, gehört nicht zum Umzugsgut, sondern vor dem Umzug ins Brocki.
    Sonst schleppen Sie die Sachen umsonst.
  • Elek­tri­zi­tätswerk / Gaswerk: Zäh­ler­stand ablesen lassen
  • Ihre Helfer danken nicht nur für den abschlies­senden Spa­ghet­ti­plausch. Immer wieder 0.5 Liter PET Trink­fläschli (Corona — Sie ver­stehen), Nuss­riegel und Sand­wiches werden gerne genommen.
  • Sie brauchen geeig­netes Werkzeug. Klar.
    Aber viele ver­gessen, dass es noch nie so einfach war, Fotos zu machen wie heute.

    Nicht nur bei etwas auf­wän­di­geren Möbel­stücken ist man spä­te­stens beim Zusam­men­bauen froh, wenn man auf Föteli vom Ori­gi­nal­zu­stand zurück­greifen kann.
    Und falls man die Bilder dann doch nicht braucht, kann man sie ja wieder löschen.

Erhalten Sie die voll­ständige Auf­li­stung der Umzugstips in unserer aus­führ­lichen Check­liste Umzug.

zusätzliche Checkliste für private Umzüge

Was wir schon zusam­men­ge­tragen haben, schreiben wir nicht doppelt.
Kon­sul­tieren Sie auch unsere Termin-Check­liste für private Umzüge.

zusätzliche Checkliste für Firmenumzüge

Wir pre­digen lieber nicht zweimal dasselbe.
Lesen Sie lieber unsere detail­lierte Termin-Check­liste für Fir­men­umzüge.

Zügelfirma

Heisst es nun “Umzug” oder “Zügeln”?

Gemäss Wiki­pedia ist der Begriff Zügeln in der Schweiz gebräuchlich.