Umzug Checkliste in Richterswil im Kanton Zürich für Privatumzüge und Firmenumzüge

Richterswil Wappen
Fehlen Ihrer Meinung wichtige Tipps in unserer Umzugscheck­liste für Rich­terswil?
Kon­tak­tieren Sie uns, damit wir die Liste ergänzen können. Nicht nur wir, sondern auch unsere anderen Leser danken für ihre Umzüge recht herzlich.
Kon­tak­tieren Sie uns
Privatumzug

Checkliste Umzug Richterswil: Was heisst das konkret?

  • Pro Möbel benutzen Sie ein sepa­rates Gemü­se­säckli für die Schrauben, Bolzen, Schlüssel und der­gleichen. Dadurch behalten Sie die Über­sicht, welche Schrauben zu welchem Möbel gehören, und der Zusam­menbau erfolgt wesentlich leichter.
  • Ziehen Sie mit jemandem zusammen?
    Prüfen Sie die Höhe der Ver­si­che­rungs­summe, denn sonst sind Sie wohl unterversichert.
  • Nicht nur Decken, alte Bade­tücher und der­gleichen, sondern auch Spann­gurte wollen bereit gelegt werden.
  • Melden Sie sich recht­zeitig bei der Gemeinde ab.
  • Geben Sie den Hoch­zeits­frack, aus dem Sie her­aus­ge­wachsen sind, in den Second Hand Shop, die Klei­der­sammlung oder zu ricardo.
  • Beginnen Sie, Ihren Vorrat an Teig­waren, Apfelmus und anderen vor­rats­taug­lichen Lebens­mitteln früh­zeitig zu ver­brauchen.
  • Ent­rümpeln Sie nicht nur die Wohnung, sondern auch Keller, Estrich und die Garage.
  • Taschen­lampen sind noch immer die belieb­testen Helfer, wenn die Fahrt dann länger dauern sollte und man beim Aus­laden des Miet­wagens im Dunkeln tappen sollte.
  • Roll­wagen, Trep­pen­rollies und Sack­karren werden beim Umzug über Treppen und längere Strecken zwi­schen Park­platz und Wohnung gerne verdankt.
  • Sie brauchen geeig­netes Werkzeug. Klar.
    Aber viele ver­gessen, dass es noch nie so einfach war, Fotos zu machen wie heute.

    Nicht nur bei etwas auf­wän­di­geren Möbel­stücken ist man spä­te­stens beim Zusam­men­bauen froh, wenn man auf Föteli vom Ori­gi­nal­zu­stand zurück­greifen kann.
    Und falls man die Bilder dann doch nicht braucht, kann man sie ja wieder löschen.

Erhalten Sie die voll­ständige Auf­li­stung der Umzugstips in unserer aus­führ­lichen Check­liste Umzug.

zusätzliche Checkliste für private Umzüge

Was wir schon zusam­men­ge­tragen haben, schreiben wir nicht doppelt.
Kon­sul­tieren Sie auch unsere Termin-Check­liste für private Umzüge.

zusätzliche Checkliste für Firmenumzüge

Wir pre­digen lieber nicht zweimal dasselbe.
Lesen Sie lieber unsere detail­lierte Termin-Check­liste für Fir­men­umzüge.

Zügelfirma

Heisst es nun “Umzug” oder “Zügeln”?

Gemäss Wiki­pedia ist der Begriff Zügeln in der Schweiz gebräuchlich.