Umzug mit den besten Freunden

Umzug mit Freunden

30. Sep­tember

Planen Sie einen Umzug mit Freunden?

Dann haben wir einige Tipps, falls Sie wollen, dass Ihre treuen Helfer auch nach dem Umzug wei­terhin Ihre Freunde sind.

Was gilt es zu beachten?

Aus Ihrem Freun­des­kreis wird wohl niemand viel Erfahrung mit Umzügen mit­bringen. Insofern ist der ver­spro­chene Umzug nicht nur für Sie, sondern für alle Betei­ligten eine unge­wohnte Situation.

Ist die Ent­scheidung gefällt, mit Freunden umzu­ziehen, gilt es einige Punkte zu beachten und Fall­stricke elegant zu umgehen.
Dazu hält unser Näh­kästchen neben unserem Umzugs­­­karton-Rechner und unseren gern gese­henen Pack-Hin­­weisen eine aus­führ­liche Check-Liste für den Umzug in Eigen­regie bereit.

Wer kommt in Frage?

Wir emp­fehlen Ihnen, die Hel­fenden nicht aus­schliesslich nach Sym­pathie, sondern auch nach Mus­kel­kraft und Aus­dauer aus­zu­wählen. Denn ein Umzug ist harte Kno­chen­arbeit — umso mehr, wenn man sich die kör­per­liche Arbeit nicht gewohnt ist, weil man im Büro mehr­heitlich vor dem PC und abends vor dem TV (oder immer noch vor dem PC…) sitzt.

The Dude

Unser heu­tiges Meme wird denn auch von Jeff Bridges in der unver­ges­senen Rolle des Jeffrey Lebowski im Kultfilm The Big Lebowski geziert. Als “The Dude” hat der faule, aber sym­pa­thische Sack uns alle freundlich an unseren inneren faulen Sack erinnert.
Nicht jeder von uns ist tat­sächlich für die harten Her­aus­for­de­rungen des Alltags geschaffen — von einem zeh­renden Umzug ganz zu schweigen.

Den Dude könnten Sie weder für’s Schleppen noch für’s Kochen des abschlies­senden zNacht (siehe weiter unten) gebrauchen. Höch­stens für’s Essen des­selben und für Nach­for­schungen, wo es noch alko­ho­lische Getränke — vor­zugs­weise White Russian — zu finden gibt.

Was wird erwartet?

Haben Sie dann ein paar fähige und kräftige Schlepper gefunden, wollen diese mehr oder weniger gute Arbeits­be­din­gungen vorfinden:

  • sieben Uhr: Miet­büssli steht mit lau­fendem Motor ladebereit
  • jederzeit genügend Getränke griffbereit
  • 10 Uhr: eine nette Pause mit Znüni
  • gegen Mittag: kleiner Lunch
  • vier Uhr: Imbiss, um die letzten Kräfte zu mobilisieren
  • aller­spä­te­stens 19:30:
    Rück­fahrt zum Aus­gangsort nach getaner Arbeit und obli­ga­to­rische Ein­ladung zum Abend­essen innerhalb der nächsten 2 Wochen.
    alter­nativ sofor­tiger Spa­ghet­ti­plausch mit allem Drum und Dran

Wollen Sie tatsächlich noch selber umziehen?

Wir sind eine Umzugs­firma. Insofern kann es nicht über­ra­schen, dass wir obiges Sze­nario in etwas düsterem Licht gezeichnet haben.
Davon mal abge­sehen sind wir der festen Über­zeugung, dass ein selbst orga­ni­sierter Umzug

  • super stressig für alle ist
  • Vieles schief­gehen kann
  • Ver­let­zungs­risiko besteht
  • Bruch­gefahr und Schäden an Mensch und Material besteht
  • und alles in allem gerechnet nicht wirklich gün­stiger zu stehen kommt als ein Umzug mit uns.
    Sehen Sie dazu unseren anderen Blog-Eintrag.

Zum Schluss noch dies

Umziehen ist immer mit Stress ver­bunden. Es kann laut werden, es wird gefordert, man muss verzichten.

Wir haben in unserer Ein­leitung einen Tipp ver­sprochen, mit dem sicher ist, dass Ihre Freunde auch nach dem Umzug Ihre Freunde sind:
Zügeln Sie mit uns.

Sie möchten mehr Infos?

Schreiben Sie uns eine kurze Mail oder – noch ein­facher – rufen Sie uns an. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

044 687 1111

Suchmaschinen finden diese Seite gut. Und Sie?

advertisers.ch

Wün­schen Sie für Ihre Website knackige und über­ra­schend infor­mative Inhalte?

advertisers.ch erstellt auch für Sie frisch-fröhlich-freche Inhalte mit dem gewissen Etwas. Online und Offline.

Mehr über unser Angebot