Wir führen in Hombrechtikon im Kanton Zürich Umzüge durch.

Hombrechtikon Wappen
Unsere Firma spart Ihnen in und um Hom­brech­tikon nicht nur Zeit für Ihren Umzug, sondern auch viele Stra­pazen.
Kon­tak­tieren Sie uns, damit wir Ihren Umzug gemeinsam anschauen können. Gerne nehmen wir Ihre Wünsche ent­gegen und erstellen für Ihren Umzug eine mass­ge­schnei­derte Umzugs­of­ferte.
Kon­tak­tieren Sie uns
Erstklassige Umzugsfirma

Hombrechtikon Umzüge: Was heisst das konkret?

  • Wären Sie froh, unser Zügel­trupp würde Ihr Inventar verpacken?
  • Es gibt fast nichts Müh­sa­meres, als mit einem VW-Büssli x mal im Niesel-Schnee hin und her zu gondeln.
    Unser Fuhrpark hin­gegen garan­tiert für effi­zi­enten und sicheren Transport. :)
  • Haben Sie schwere Blu­men­töpfe, die wir mit dem Möbellift vom Balkon heben sollen?
  • Sollen wir mit der Gemeinde orga­ni­sieren, dass Park­felder abge­sperrt werden?
  • Wün­schen Sie, dass Ihre USM-Möbel am neuen Standort neu kon­fi­gu­riert werden?

Wir sind die Umzugs­firma für alle Belange im Grossraum Zürich mit unserer berühmten, mass­ge­schnei­derten 360° Dienstleistungsphilosophie.

Weibel & Partner AG - Die etwas andere Umzugsfirma.

Weibel & Partner AG — Die etwas andere Umzugsfirma.

Unsere starken Zügelmänner unterstützen Ihren Umzug in Hombrechtikon und Umgebung gerne:

  • Unser Zügelteam besteht aus qua­li­fi­zierten, moti­vierten und effi­zi­enten Zügel­männern mit lang­jäh­riger Berufserfahrung.
  • In jedem Fall führen wir vor Offert­stellung eine Vor-Ort-Besi­ch­­tigung durch und besprechen mit Ihnen alles. So gibt es weder Über­ra­schungen noch Enttäuschungen. :)
  • Uns ist wichtig ist, dass Ihr Umzug rei­bungslos über die Bühne geht, und Sie nur das bezahlen, was Sie wirklich von uns benötigen.
    Deshalb erstellen wir unsere Offerte erst nach einer Bespre­chung Ihrer Pläne vor Ort.
  • Unser Fuhrpark an Möbel­wagen macht manchen unserer Mit­be­werber neidisch. :)
  • Unsere erfah­renen Profis aus unserem lang­jäh­rigen Team wissen genau, wie sie in engen Trep­pen­häusern oder unweg­samem Gelände tragen müssen.
    Zudem haben sie geeignete Tra­ge­gurten, Rollis, Decken zur Pol­sterung und Abdeck­tücher usw.